Warum Mallorca einen Besuch wert ist

Die Insel Mallorca ist eins der beliebtesten Urlaubsziele in Spanien. Hier finden Sie ein umfangreiches und sehr vielseitiges Tourismusangebot: ein reiches Kunst- und Kulturerbe, ein mildes, sonniges Klima und zahlreiche schöne Strände, ein attraktives Gastronomie-Angebot, Exkursionen zum Kennenlernen der heimischen Weinkultur und verschiedene Sportaktivitäten, um nur einiges zu nennen.
Vom Mittelmeer umspült bietet die Insel Mallorca zahlreiche Attraktionen und versteckte Reize und verzaubert jeden Besucher mit ihrem ganz eigenen Charme. In jedem ihrer Winkel verbirgt sich eine unvergleichliche landschaftliche Schönheit.
Beim Anblick der verträumten Dörfer der Insel fühlt sich der Beschauer in längst vergangene Zeiten zurückversetzt. Die Spaziergänge durch die engen, steingepflasterten Gassen, die blumenverzierten Fenster und die sanfte Meeresbrise hinterlassen unvergessliche Eindrücke. Schon seit Jahrhunderten haben die malerischen Ortschaften der Insel, wie etwa Deià, Pollença oder Valldemossa, berühmte Künstler und Persönlichkeiten aus der Welt der Politik, des Sportes, des Films und der Mode, die Mallorca zu ihrem ständigen Wohnsitz oder zu ihrem bevorzugten Urlaubsort gewählt haben, in ihren Bann gezogen.
Den Liebhabern des Wander- oder Radsports stehen auf Mallorca eine Fülle von Pfaden, Wander- und Radwegen zur Verfügung, die sowohl entlang der Küste als auch durch das Landesinnere verlaufen. Diese gut markierten und mit Informationstafeln beschilderten Wege erlauben es den Besuchern, die ganze Insel und ihre landschaftliche Vielseitigkeit zu Fuß oder mit dem Fahrrad zu erkunden.
Palma de Mallorca, die Hauptstadt der Insel Mallorca, besticht durch ihre kosmopolitische Atmosphäre, ihre zahlreichen historischen Bauwerke, wie etwa die Burg Castillo de Bellver, ihr belebtes Einkaufsviertel und ein umfangreiches Angebot an Betrieben des Gaststättengewerbes, in denen die Besucher die Möglichkeit haben, die traditionelle mallorquinische Küche und die bodenständigen Weine zu verkosten.
Palma de Mallorca b
ietet darüber hinaus ein reges Nachtleben und stellt Einheimischen und Touristen ganzjährig ein vielseitiges kuturelles Angebot mit Festivals, Konzerten und Sportveranstaltungen zur Verfügung.

Strand Cala Millor

Cala Millor
An der Ostküste von Mallorca befindet sich der pittoreske und sehr beliebte Fremdenverkehrsort Cala Millor, der direkt am Meer liegt und vom kristallklaren Wasser des Mittelmeeres umspült wird. Der Strand von Cala Millor hat eine Ausdehnung von fast 2 km und ist von einer Strandpromenade eingesäumt, auf der zahlreiche Restaurants, Geschäfte und Freizeiteinrichtungen für jedes Publikum zu finden sind. .
In der Umgebung gibt es darüber hinaus verschiedene Unternehmen, die Serviceleistungen im Zusammenhang mit unterschiedlichen Wassersportarten und dem Radsport anbieten. Mit dem Auto gelangt man in etwa 15 Minuten Fahrzeit zu den berühmten Höhlen Cuevas del Drach, eine faszinierende unterirdische Welt, die die Liebhaber der Natur begeistern wird.

Was gibt es in cala millor zu besichtigen?

Strand Puerto Alcudia

Puerto de Alcúdia
Puerto de Alcúdia ist eine moderne Ortschaft mit einem Yachthafen, der im Sommer stark von Touristen frequentiert wird und mit einer Vielzahl von Geschäften, Freizeiteinrichtungen, Restaurants, Cafés und Kneipen aufwarten kann.
Besonders abenteuerlustige Besucher und Sportbegeisterte finden hier verschiedene Ausflugsmöglichkeiten, sowie Rad- und Wanderwege vor. Sie können sich außerdem beim Windsurfen oder Golfspielen unterhalten oder an einer Ballonfahrt teilnehmen.
Nur 2 km von Puerto de Alcúdia entfernt befindet sich die alte Ortschaft Alcúdia, die einzige Ortschaft Mallorcas, die noch über eine vollständig erhaltene Stadtmauer verfügt und die eine faszinierende Altstadt zu bieten hat. In der Umgebung dieser Ortschaft ist das kleinste in Spanien erhaltene römische Amphitheater zu finden, das Ende des 1. Jahrhunderts am Rande der römischen Stadt Pollentia erbaut wurde.

Was gibt es in puerto de alcúdia zu besichtigen?

Strand El Arenal

El Arenal
Die Ortschaft El Arenal liegt an der Südküste der Insel Mallorca, am östlichen Auslauf des Strandes von Palma, in nur 5 km Entfernung vom Flughafen Son Sant Joan, in 5 Autominuten vom Wasserpark "Aqualand" und in 10 km Entferung von der Stadt Palma. Keine Ortschaft auf Mallorca könnte besser gelegen sein, um den Besuchern einen unterhaltsamen und abwechslungsreichen Aufenthalt auf der Insel zu gewährleisten. Entlang des Strandes von El Arenal verläuft eine wunderschöne Strandpromenade, auf der ganztägig belebtes Treiben herrscht und auf der den Urlaubern unzählige Cafés, Restaurants, Geschäfte und Läden zur Verfügung stehen.

Was gibt es in arenal zu besichtigen?

Tenerife

Vulkan Tenerife

Die Stadt Santa Cruz de Tenerife ist weltweit für ihren Karneval bekannt, der zum Fest von besonderem Interesse für den Tourismus erklärt wurde. Sie erfreut sich außerdem eines ausgezeichneten Klimas mit fast ganzjährig milden Temperaturen.
Die Hauptstadt der Insel Teneriffa ist eine Stadt mit kosmopolitischer Atmosphäre und vielen sehenswerten Gebäuden und Parkanlagen, wie etwa der Park García Sanabria.
Lassen Sie sich von uns verschiedene Vorschläge dafür unterbreiten, wie Sie den Tag in dieser Stadt verbringen können. So haben Sie etwa die Möglichkeit, sich einfach nur durch die hektischen Straßen treiben zu lassen, im Einkaufsviertel Einkäufe zu tätigen, oder sich gemütlich auf einer der sonnigen Terrassen auszuruhen. Sie können den Tag aber auch auf einem der vielen Strände der Stadt zubringen und sich im Wasser vergnügen.
Santa Cruz de Tenerife ist ein idealer Ort für einen entspannenden Urlaub mit der ganzen Familie und bietet zahlreiche Freizeitmöglichkeiten in einer herrlichen landschaftlichen Umgebung.

Madrid

Madrid

Getafe befindet sich südlich von Madrid und ist eine der größten Städte der autonomen Gemeinschaft Madrid. Allen jenen, die mit Kindern verreisen, empfehlen wir den Besuch des Warner Bros. Themenparks. Dieser nur knapp 12 km von Getafe entfernte Freizeit- und Vergnügungspark ist mit zahlreichen Attraktionen ausgestattet. Die Kinder werden in diesem Park viel Spaß haben und sich wie wahre Superhelden fühlen.
Nutzen Sie Ihren Aufenthalt in Getafe auch dazu, um der Stadt Madrid einen Besuch abzustatten, die mit der Bahn in nur 20 Minuten erreichbar ist. Als Hauptstadt des Landes verfügt Madrid über eine große Innenstadt mit einem umfangreichen Kultur- und Einkaufsangebot. Empfehlenswert ist auch der Besuch des Naturschutzparks Parque Regional del Sureste, der im Bereich des Verlaufs der Flüsse Manzanares und Jarama angesiedelt ist.

Malaga

Malaga

Torremolinos war einer der ersten bedeutenden Zielorte des Tourismus an der Costa del Sol. Die hervorragenden Strände der Stadt reihen sich fast lückenlos über Dutzende Kilometer aneinander und sind die Hauptattraktion dieser Gegend. In der Umgebung von Torremolinos finden Sie mehrere Dörfer im traditionellen andalusischen Stil. In der Stadt steht Ihnen ein vielseitiges Gastronomie-Angebot zur Verfügung. Ebenso haben Sie die Möglichkeit, die Stadt Málaga zu besuchen, die mit dem Auto in 30 Minuten zu erreichen ist. Die Stadt Torremolinos besticht durch ihr überaus umfangreiches Freizeitangebot und verfügt über ausgezeichnete Sport- und Kultureinrichtungen, reizvolle Stadtviertel und eine herrliche Strandpromenade.
Torremolinos ist eine moderne Stadt, deren Wurzeln auf ihre Vergangenheit als Fischerdorf zurückgehen und diese lassen sich auch heute noch in den reizvollen und charmanten Winkeln dieser Mittemeerstadt erahnen.